Ruine Diepoldsburg
Ausflüge im Ländle

Ruine Diepoldsburg

Ruine Dieboldsburg
Eingang zur Ruine

Die Ruine Diepoldsburg liegt auch im Ortsteil Lenningen, nicht weit entfernt vom Schopflocher Moor. Die Ruine selbst ist nicht besonders spektakulär, jedoch ein schöner Ort um zu grillen und die Aussicht zu genießen. Man hat wirklich eine wunderschöne Aussicht auf die umliegenden Dörfer.

Grillplatz Ruine
Grillplatz vor dem Eingang der Ruine

Die Entstehungszeit der Burg datiert sich zurück bis um 1210. Sie soll von den Rittern der Diebholdsburg gebaut worden sein und ist im 16.Jahrhundert verfallen. Sie ist auch unter dem Namen “Rauber” bekannt, vermutlich aufgrund ihrer Nutzung als Raubritterburg. Als Raubritter bezeichnet man jene Ritter die sich durch Straßenraub und Plünderungen über Wasser hielten.

Der Weg dorthin führt zwischen zwei Gehöften und Weiden in den Wald hinein. Vorbei an einem historischen kleinen Friedhof, verläuft die Strecke an schroffen Felswänden entlang, wo man auch eine kleine Höhle entdecken kann.

Weg in Richtung Ruine
Weg in Richtung Ruine

Mit Kindern und Hunden ist es von dem Parkplatz unterhalb des Gehöftes eine gute halbe Stunde meist ebenerdig zu laufen. Selbstverständlich kann man den Spaziergang auch hier beliebig auf die umliegenden Feldern und Wäldern ausdehnen.

Shiela hatte eine Menge Spass und auch viele neue Gerüche zu entdecken.

Geographische Lage: 48° 34′ 21,4″N, 9° 29′ 19,4″O

Teile diesen Beitrag

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.