USA 2019

Los Angeles

Last but not least haben wir uns heute doch noch kurzfristig aufgemacht Los Angeles zu besuchen. Ich bin kein Großstadtfreund, aber in Kalifornien gewesen zu sein, ohne Los Angeles besucht zu haben, schien mir dann doch etwas schade. 

Ich wollte auch wissen, wie man per Park&Ride in diese Stadt kommt, damit ich beim nächsten Mal nicht unbedingt mit dem Auto reinfahren muss.

Mein Cousin brachte uns also zu einem Park&Ride in Long Beach (Willow Station Metro Blue Line) von dem aus wir die Linie in Richtung Downtown nehmen würden. Wer von dort aus weiter Richtung Hollywood wollte, müsste in Downtown auf die rote Linie in Richtung Hollywood umsteigen. Wir wollten jedoch nur nach Downtown. 

Eigentlich eine einfache Sache, wenn just in dieser Zeit nicht unbedingt Gleisarbeiten angefallen wären und die Linie die uns nach Downtown bringen sollte, nach zwei Haltestellen einfach wieder zurückgefahren wäre und wir alle aussteigen durften. 

Somit war mein Plan durchkreuzt und wir sind mit dem Bus nach Downtown gefahren, was über eine Stunde dauerte. Ich hoffe einfach mal, dass wenn ich das nächste Mal komme, es keine Gleisarbeiten gibt…

In Los Angeles angekommen sind wir dann erst mal im Z’s DTLA eine Art Gyros essen gegangen. Es war sehr lecker und ist ein schöner Platz. 

Von dort aus starteten wir unsere Sightseeing Tour. Da ich wie gesagt kein Großstadt Mensch bin, war ich natürlich überwältigt von den riesigen Gebäuden mit ihren Glasfassaden. 

Wir haben uns die alte Konzerthalle, sowie die neue Walt Disney Concert Hall, die vom Architekten Frank Gehry entworfen wurde, angeschaut. Auch das Kunstmuseum und den Dorothy Chandler Pavillon, in der früher die Oskar Verleihungen stattgefunden hatten, bevor sie nach Hollywood verlegt wurden. 

Wir waren in der dortigen Our Lady Queen of Angels katholischen Kirche, die, wie auch die anderen Gebäude die wir gesehen hatten, aus einer tollen Architektur bestand. 

Nach dieser kurzen Abkühlung (es war sehr heiß, trotz dass es Oktober war) ging es mit dem Angels Flight in die belebtere Innenstadt. Das ist eine kleine, alte Zahnradbahn, die einen von oben nach unten bringt (oder umgekehrt). Die Fahrt in dieser urigen Bahn kostet 1U$.

Während im oberen Viertel eher Geschäftsleute unterwegs waren,  traf man hier den bunten Topf aller Arten und Rassen von Menschen. Verschiedenste Gerüche (am meisten der von Marihuana) und Läden waren rings um uns herum. Uralte Gebäude zwischen neuen, modernen Fassaden, zwischendurch ein von Bodyguards bewachtes Hotel oder Restaurant.

Mein Cousin zog mich in ein, von außen unscheinbares Gebäude,  das Bradbury Building und erzählte, dass hier ein Teil des Films “Bladerunner” gedreht worden war.  Es war wunderschön und ich durfte bis zur ersten Etage hoch um dieses Foto zu machen:

Beim runtergehen sah ich dieses Graffiti an der Wand im Gebäude gegenüber und habe es gleich auch noch fotografiert.  Ich finde man hat Anthony Quinn ganz gut getroffen. 

Alte Kinos, in denen noch immer Filme liefen, hatten ihre Netze für Halloween gesponnen. 

Wieder draußen ging es weiter durch ein Goldviertel, wo sich ein Juweliergeschäft an das nächste reihte. 

Trotz all der Eindrücke,  blieb mir jedoch auch nicht verborgen wieviel arme Menschen hier unterwegs waren, oder auf den Straßen in einer Ecke schliefen.

Es ist eine Großstadt, mit all ihren Schönheiten und Kehrseiten. Eine Stadt die man sich mit all ihren Facetten unbedingt anschauen sollte. 

Ich war sehr glücklich,  dass ich diesen kleinen Teil davon  anschauen durfte und einen so tollen Stadtführer dabei hatte, der mich -total erschlagen- auch sicher wieder nach Hause gebracht hat.

Wäre es nicht so heiß gewesen, hätten wir noch einige anderen Sachen angeschaut, aber bei diesen Temperaturen war ich absolut zufrieden mit dem was ich sehen konnte und wäre auch nicht mehr aufnahmefähig für mehr gewesen. 

Außerdem, wer sagt denn auch, dass ich zum letzten Mal hier war? 

Teile diesen Beitrag

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.